Ionenaustauscherharz zur Entfernung von Kalzium und Magnesium

in Pflanzenöl


Unter Einsatz eines Ionenaustauschers können im Pflanzenöl Kalzium und Magnesium minimiert und

sogar komplett entfernt werden. 

Keine mineralischen Ablagerungen mehr innerhalb des Motors im Bereich der Einspritzdüsen, des

Brennraums, des Turboladers und des Russfilters.


Regeneration des verbrauchten Ionenaustauscherharzes


Das verbrauchte Ionenaustauscherharz aus dem Ionenaustauscher können Sie bei uns regenerieren

lassen. Nach der Regeneration ist das Ionenaustauscherharz wieder einsetzbar.






Haben wir Ihr Interesse geweckt und Sie möchten mehr über die Entfernung von Kalzium und Magnesium in Pflanzenöl erfahren, dann nehmen Sie Kontakt zu uns auf telefonisch mit (+49 (0)6629/919224), via Fax (+49 (0)6629/919225), mailen Sie an info@uwt-umwelt.de oder benutzen Sie unser Kontaktformular.