Ionenaustauscherharz zur Biodieselreinigung


Einsatz findet der Ionenaustauscher bei der Reinigung von Biodiesel. Selbst kleinste Spuren von Seife,

Katalysator und Glycerin können Dank seiner Hilfe aus Rohbiodiesel entfernt werden und somit die

Qualitätsspezifikationen erfüllt werden.

Die bekanntesten Ionenaustauscher sind der Amberlite BD10 DRY von Rohm and Haas und der PD 206

von Purolite.


NEU:    Regeneration des verbrauchten Ionenaustauscherharzes


Nach Errichtung einer Regenerierstation können wir Ihr verbrauchtes Ionenaustauscherharz

aus der Biodieselreinigung für Sie regenerieren. 



Vorteil für Sie:

- Geringerer Einsatz an neuem Ionenaustauscherharz, daher Kostenersparnis im Einkauf

- Keine Entsorgungskosten für verbrauchtes Ionenaustauscherharz
   
- Gleiche Standzeiten

- umweltschonend







Haben wir Ihr Interesse geweckt und Sie möchten mehr über die Regeneration des Ionenaustauscherharzes erfahren, dann nehmen Sie Kontakt zu uns auf telefonisch mit (+49 (0)6629/919224), via Fax (+49 (0)6629/919225), mailen Sie an info@uwt-umwelt.de oder benutzen Sie unser Kontaktformular.