BHKW-Kraftstoff aus Nebenprodukten der Pflanzenölindustrie


Pflanzenöle sind aufgrund ihrer Eigenschaften bei der Verwendung als Kraftstoff eine Alternative zu

herkömmlichen Diesel-Kraftstoffen und zählen lt. EEG zu den erneuerbaren Energieträgern.

Unter dem ethischen Gesichtspunkt keine Lebensmittel (Pflanzenöl) als Kraftstoff zu verbrennen,

entwickelte die UWT Umwelttechnologie GmbH im Jahr 2010 einen neuartigen BHKW-Kraftstoff.

Dieser Kraftstoff ist mit den Eigenschaften von Pflanzenölen vergleichbar, besteht aber aus

Nebenbestandteilen der Pflanzenölindustrie.

Momentan wird der neuartige BHKW-Kraftstoff im Technikum der UWT Umwelttechnologie GmbH

erprobt.